• Cutout3
  • Beekeeperb3
  • Huckepackb3

Es war einmal, und doch war es keinmal

Eine der ersten Versionen des Märchens vom Rotkäppchen stammt vermutlich aus dem 16. Jahrhundert und heißt erstaunlicherweise nicht Rotkäppchen, sondern "die Geschichte von der Großmutter“. Auch hat das Mädchen noch keine rote Kappe und der Wolf ist nicht nur ein Wolf sondern sogar ein Werwolf. Diese erste Version ist auch um einiges brutaler (der Wolf bringt das Mädchen dazu, das Fleisch seiner eigenen Großmutter zu fressen) und die sexuellen Anspielungen sind deutlicher, als wir das von der Grimm'schen Version her kennen. Es geht um Vergewaltigung, Kanibalismus, Schuld und die Stellung von Frau und Mann. Die Geschichte vom Rotkäppchen ist also mehr als nur ein Märchen, das Mädchen vor bösen Männern warnen soll. Es hat eine lange, zivilisatorische Metamorphose hinter sich, bevor es den Weg in die Bücherschränke unserer Kindheit finden konnte. Ob diese Metamorphose fortschrittlich war, bleibt allerdings zu bezweifeln.